©2003-2006
Webdesign:
M. C.Thumm



Kurse Speerschleudern

Speerschleudern

Die erste Fernwaffe der Menschen war die Speerschleuder. Diese Waffe wurde von unseren Vorfahren vor etwa 20000 entwickelt. Funde von Geschoßspitzen und Hakenenden aus dieser Zeit belegen die Verwendung dieser Waffe.
Aus ethnologischen Vergleichen können wir uns ein Bild dieser Speerschleudern machen. Die Speerschleuder ist eine Waffe der freien Landschaft, wie wir sie bei uns vor etwa 20000 Jahren während der Eiszeit finden.

Mit einer Schleuder verlängert sich der Wurfarm auf fast das Doppelte. Es wird mit größerer Kraft und Geschwindigkeit ein recht leichter Speer geworfen, der auch auf größere Distanzen noch gute Jagderfolge garantiert.
 
In einem 2-tägigen Kurs werden eine Schleuder mit Geweihende und ein bis zwei Speere gebaut.







FRANK TROMMER · STAATLICH GEPRÜFTER DENKMALPFLEGER
ARCHÄOMETALURGE · DAMASTSTAHLSCHMIED · REPLICA AUS EISEN UND BRONZE

D-89143 BLAUBEUREN · ULMER STRASSE 43
TELEFON 07344 3745 · TELEFAX 07344 9280218 · E-MAIL FRANKTROMMER@AOL.COM